Podiumsgespräche 2021

Als überparteilicher Zusammenschluss von Politik und Zivilgesellschaft hat sich das Bündnis „Niedersachsen hält zusammen“ das Ziel gesetzt, den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Zeiten und infolge von Corona zu stärken. Das Bündnis veranstaltet virtuelle Veranstaltungen zu aktuellen Themen im Kontext von COVID 19.
Di, 02.03.2021 - Podiumsgespräch, Beginn 16.00 Uhr

Aufbruch aus der Pandemie – Der Beitrag der Forschung für Transformationsprozesse in Wirtschaft und Gesellschaft

Die Suche nach einem Impfstoff zur Bekämpfung des Corona-Virus hat in den letzten Monaten einen verstärkten Fokus auf das Zusammenwirken von Forschung, Wirtschaft, Politik und Verwaltung gerichtet. Bereits jetzt sollte daher der Blick darauf gerichtet werden, welche Technologien, Produkte und Innovationen helfen, uns nach der Pandemie zukunftsfähig aufzustellen. Die Konferenz gibt einen Einblick in das Forschungs- und Innovationssystem in Niedersachsen.

Zur Anmeldung